Gruppenfoto-M18
Startseite-2
Gruppenfoto-M18

Stefanie Hofmann, geb. 1983, wuchs zusammen mit ihrer Zwillingsschwester in Rehau (Oberfranken) auf. Nach dem Abitur studierte sie an der Musikhochschule Lübeck bei Prof. Firkins und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Schmeiser. In zahlreichen Meisterkursen holte sie sich weitere wertvolle Inspirationen, z. B. bei W. Auer (Wiener Philharmoniker), M. Kofler (Münchner Philharmoniker) und J. Baxtresser (New York Philharmonic). Ihre Begeisterung für das Orchesterspielen bekam sie durch das Musizieren im Bayerischen Landesjugendorchester, dem Bundesjugendorchester, der Jungen Deutschen Philharmonie und dem EUYO. Ihr erstes Engagement zog sie zu den Bremer Philharmonikern und anschließend als 1. Flötistin zu den Hamburger Symphonikern. Stefanie Hofmann lebt als freischaffende Flötistin und Instrumentalpädagogin in Wiesbaden und spielt u.a. am Staatstheater Wiesbaden, dem Gürzenich-Orchester Köln und dem Kurpfälzischem Kammerorchester.
www.stefaniehofmann.de


Startseite-2
Startseite-2