Gruppenfoto-M18
Startseite-2
Gruppenfoto-M18

Bayerisches Staatsorchester München

Andreas Riepl begann im Alter von 13 Jahren mit dem Kontrabassunterricht, zunächst bei G. Witzgall und M. Nagel in Regensburg, später bei P. Schlier in Frankfurt/Main. Von 2004 an studierte er an der Musikhochschule Nürnberg bei D. Marc, 2009 führte er sein
Studium bei H. Braun in München fort und schloss es mit dem Meisterklassendiplom ab. Er war Mitglied des Bayerischen Landesjugendorchesters und der Jungen Deutschen Philharmonie. In der Spielzeit 2006/07 spielte er im Philharmonischen Orchester Regensburg, seit 2009 ist er Mitglied des Bayerischen Staatsorchesters. Der Bundespreisträger des Wettbewerbs Jugend musiziert war Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, des Cusanuswerks und der Bayerischen Begabtenförderung und besuchte Meisterkurse bei K. Stoll, G. Klaus und J. Bradetich.


Startseite-2
Startseite-2