Gruppenfoto-M18
Startseite-2
Gruppenfoto-M18

Landestheater Coburg, Konzertmeister

Martin Emmerich, geb. 1986, studierte bei Prof. Rissin an der Musikhochschule Karlsruhe Violine im Diplomstudiengang, im Anschluss bei Prof. Breuninger im Masterstudium. Kammermusikunterricht erhielt er u.a. von Prof. Jahn und Prof. Uhde. Mit dem Aramis Trio gewann er eine Reihe nationaler und internationaler Wettbewerbe. Als Solist und Kammermusiker trat Martin bereits in vielen europäischen Metropolen auf sowie in Kasachstan, Japan, China und Südkorea. Er ist mehrfacher erster Bundespreisträger bei Jugend musiziert, wird von Yehudi Menuhin Live Music Now! gefördert und wurde 2010 für seine künstlerischen Leistungen von der Peter-Klaus-Stiftung ausgezeichnet. 2011 wurde ihm das erste Deutschlandstipendium der Musikhochschule Karlsruhe verliehen. Martin war Stimmführer im Bundesjugendorchester und Konzertmeister des Bayerischen Landesjugendorchesters, der Jungen Deutschen Philharmonie und im European Union Youth Orchestra. Seit 2011 ist er als Konzertmeister am Landestheater Coburg tätig.


Startseite-2
Startseite-2